Zurück

Erlanger Nachricht, 15.09.2005

Grimassen und Ironie

Musik-Comedy-Duo im "fifty-fifty"

Dieses Gesicht ist aus Gummi. Es muss aus Gummi sein, denn wie sonnst könnte dieser Mensch aus Irland solch schauerlich schön grimassierende Rock- und Pop-Star-Parodien aufs Parkett legen? Der andere Herr, der aus Wales, gibt in solchen Momenten den kongenialen Sidekick, setzt aber ansonsten auf montypythonesken Sprach-Nonsens (in englischem Deutsch respekive umgekehrt) und perfektes Gitarrenspiel.

Gemeinsam nennt man sich "Mark 'n' Simon" und bezeichnet sich als Musik-Comedy-Duo. Dass das keine leere Versprechung ist, bewiesen die beiden Knautschgesichter nun bei ihrer Performance im "fifty-fifty". Aus den Augen schießt das Wasser der Erheiterung bei so viel gekonntem Blödsinn:

Chris de Burgh als "Herr der Ringe"-Gollum, Frank Zappa mit eigensinnigem Bart, Mick Jagger als mimische Knallcharge, ein schlagerschnulzender Howard Chippendale - so grotesk und deshalb so wahr. Wörterwahnsinn, Requisiten-Gimmicks, Brachial-Komik, feine Ironie - und die Erkenntnis: "That's a saugut gag."

mko