Zurück

SÜDHESSENMORGEN” 10.06.08

EM auf die Schippe

Lampertheim.
Mit Mark´n`Simon hält der Humor Einzug auf dem großern Schillerplatz. Beide geben sich zum Brüllen komisch und verkörpern die perfekten Comedians. Außerdem sind sie beachtenswerte Musiker und Sänger, was sie beim Spielen verschiedener Musikinstrumente und Gesangseinlagen unter Beweis stellen.

Außer der Musikparodie gibt es für die Zuschauer jede Menge Slapstick zu erleben. Im Eiltempo jagt ein Gag nach dem nächsten. Eine gelungene Mixtur aus frechen und provokanten Sprüchen, die dei Zuschauer aus vollem Halse lachen lassen. Die Komödianten wirbeln effektvoll von Szene zu Szene und blödeln zuweilen herzerfrischend herum. Dabei lächeln sie spitzbübig, als ob sie sich über ihren eigenen komödiantischen Witz amüsieren.

Immer hin war viel Spaß dabei und das machte die Szenerie lebendig.

Selbst Themen wie Fußball lassen die beiden Komödianten nicht aus: So will Simon dem Publikum den Unterschied zwischen FC Nürnberg und einem Marienkäfer erklären. „Klar doch“, so der Witzelende, der Käfer hat mehr Punkte.“

Auch das Europameisterschaftsspiel Deutschland gegen Polen beziehen die beiden lustigen Männer mit ein. Dazu wird einmal Stadion-Atmosphäre geprobt und Mark´n`Simon animieren die Besucher zum Klatschen und Jubeln.