Zurück

Oberneuching Tageszeitung, 14.03.2005

Witz, Charme und stimmgewaltige Musik

Mark 'n' Simon begeistern

Oberneuching (do)- "Wilkommen Ladies and Problems" in der Nähe von Erding, dort wo "Burger King" Hans Peis das Zepter schwingt und auch ein Besuch von Olli Kahns Bruder "Vati Kahn" nichts Ungewöhnliches ist: Eine Unterhaltung der besonderen Art präsentierten Mark 'n' Simon bei ihrem Auftritt im Gasthaus Neuwirt. Die beiden Komödianten boten "MusiComedy" von Feinsten, gespickt mit Witz, Charme und stimmgewaltiger Musik.

Situationscomedy machte die rund zweistündige Show perfekt

"Wenn Du die Augen zugemacht hast, hast Du gedacht, sie stehen live auf der Bühne", meinte Otto Hainz jun. vom Veranstaltungsteam "Lederhose & Laptop e.V. Neuching" zum rockigen Ozzy Osbourne-Imitator Mark sowie Simon, alias Joe Cocker. Im Repertoir durften auch Mick Jagger und Keith Richards oder Simon & Garfunkel nicht fehlen. Man mochte es kaum glauben, aber der Waliser Mark und der Ire Simon boten den Musik-Größen wirklich Paroli.

Dass sie auch im Sport zuhause sind, bewiesen die beiden mit dem Besuch des Kahn-Bruders Vati. Dessen Erscheinungsbild, besonders die extravagante Haarpracht, erinnerte jedoch weniger an den Bayern-Keeper sondern vielmehr an ein Mozarzt-Styling. Zum nicht unbedingt alltagstauglichen Kopfschmuck verhalf das Duo auch Bürgermeister Hans Peis, "the king of the burgers", also der "Burger King", und so wurde das Gemeindeoberhaupt flugs mit einem Kopfputz einer beliebten Fastfoodkette gekrönt.

Zweifel hegten die beiden jedoch darüber, ob die Queen in Großbritannien über so ein Erscheinungsbild "amused" wäre, sollte Peis die Reise zur Hochzeit von Charles und Camilla im April antreten. "Bitte nicht die Braut mit dem Pferd verwechseln", so der gut gemeinte Ratschlag. Doch Peis versicherte, lieber im beschaulichen Neuching bleiben zu wollen, als sich ins kalte London aufzumachen.

Seinen Charme versprühte Simon, als er die Königin der Blume, auf einem der Tische entdeckt hatte. Das Neuwirt-Essen schien ihm wohl zu lange auf sich warten zu lassen, so dass er flugs die Rose verspeiste. Gewürtz wurde die Show durch vermeintliche Englisch-Nachhilfe: "Auf Englisch heißt es Chicken Run, auf Deutsch Hennen Rennen und auf bayerisch Winterschlussverkauf." Begeistert waren die rund 100 Zuhörer über das außergewöhnliche Kulturerlebnis in Neuching, das voraussichtlich eine Fortsetzung erfährt. "So wie es aussieht, werden die beiden am Sonntag, 04. September, mit einem neuen Programm nochmal zu uns kommen", verriet Hainz.